Drucken

 

Voraussetzungen, um an der Lebensmittelausgabe teilnehmen zu können, sind:                        

Sie sind Empfänger von Arbeitslosengeld II (Hartz IV), erhalten Grundsicherung oder sind Wohngeldempfänger. 

Dann bringen Sie bitte die folgende Bescheide und Ausweise zur Anmeldung mit:


Werden diese Voraussetzungen erfüllt, kann ein Tafelausweis in Corona-Zeiten an den Ausgabetagen (mittwochs und samstags) ab 14.30 Uhr im Tafelladen beantragt werden.

 

Die aktuelle Schutz-Gebühr für Einkäufe im Tafel-Laden finden Sie als Download oder Anzeige im Browser (Einstellungen im Browser für pdf)   hier(Schutzgebühr).

 

Zugriffe: 14403